For privacy reasons YouTube needs your permission to be loaded. For more details, please see our Datenschutz.
I Accept

Im Jahr 2008 wurde im Fachjournal Science eine sozialpsychologische Studie veröffentlicht, die eindrucksvoll belegt, wie sehr Menschen sich von Umgebungseinflüssen beeinflussen lassen:

Keizer, K., Lindenberg, S., & Steg, L. (2008). The spreading of disorder. Science, 322(5908), 1681-1685.

Autor: Diplom-Psychologe Eskil Burck

Das manipulierte Gehirn